Zimtrollen Hefe Gugelhupf

Zimtrollen Hefe Gugelhupf

Ich verfalle ja nicht an viel, aber an Kuchen wenn sie klassisch sind schon. Ein weiterer Kuchen in den ich mich reinlegen könnte. Dieses Mal einfach als Gugelhupf. Zimtrollenkuchen 🤩 dieser Duft beim backen yummmyyyyyy

Zutaten

Hefeteig großer Gugel 20cm
1 Würfel frische Hefe 
60g Zucker für die Hefe
50g Zucker 
500g Mehl 
60g Butter
1 Ei 
250ml Milch 

Füllung 
100g Butter
100g Zucker 
2EL Zimt 
(Es können auch Früchte mit hineingeben werden bsp. Pflaumen, Himbeeren etc) 

Topping
Puderzucker und Milch 

——————————————
Rührteig Mini Gugelhupf
4 Eier
210g Zucker 
180g Rapsöl / od. Sonnenblume
330g Kürbis geraspelt 
100g Mandeln gemahlen
50g Kokosnuss geraspelt (wer die nicht mag einfach gegen Nüsse, wie Mandeln Haselnuss, Walnüsse austauschen)
275g Mehl 

Deco Melts Rosa 
Silikonform mini
Essperante Rosen (Bio) 

So geht‘s

Grosser Gugelhupf

Für den Hefeteig
Hefe zerkleinern und mit dem Zucker vermengen bis die Hefe flüssig wird (somit müsst ihr die Milch nicht mehr auf die richtige Temperatur bringen) 
Mehl, Butter, restlicher Zucker, Ei und Milch in eine große Schüssel geben. 
Ist die Hefe flüssig kommt sie zur großen Masse dazu und dann wird mit einem Knethakenaufsatz fleißig geknetet, bis die Butter komplett gelöst ist.
Anschließend darf der Teig, mit einem feucht abgedeckten Tuch, ruhen und zwar bis er mindestens 2-3 fach aufgegangen ist (ca 1 - 1,5h) 

Ist der Zeit gegangen, dann wird er nochmals geknetet und ausgerollt zu einem Rechteck.
Die Butter in einem Topf schmelzen und auf dem Hefeteig streichen. Zucker und Zimt mischen und ebenso auf den Teig geben. 
Nun der Länge nach aufrollen und diese Rolle dann in eure Gugelhupf Form legen. Sieht Bild 
Bei 175 °C für 30-35 Minuten bei Umluft backen


Mini Gugelhupf

Kürbis waschen und raspeln! Hierfür hab ich den Küchenchef von Tupper genommen, war erstaunt wie toll das ging!  👌🏼
Mehl, Mandeln, Kokos zusammen mischen und beiseite stellen! 
Die anderen Zutaten hinrichten.
Eier mit dem Zucker kurz aufschlagen, Ök und die restlichen Zutaten dazu geben! So einfach! Gut vermengen und fertig ist der Teig! 
Bei 170 °C für ca 15 Minuten backen (Achtung jeden Ofen bäckt anders, durch den Kürbis können hier unterschiedliche Ergebnisse erfolgen)
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.