Cakesicle Herzen mit Schokolade

Cakesicle Herzen mit Schokolade

Vielleicht, ganz vielleicht, zauberst du mit diesen Schokoherzen deinem Gegenüber Schmetterlinge in den Bauch ❤️

Zutaten für 5-6 Herzen

Ca. 220g Küchenkrümel: 
2 Eier 
70g Zucker 
80ml Buttermilch 
80ml Speiseöl
150g Mehl 
1 gehäufter TL Backpulver 
Ganach 
100g zartbitter Schokolade 
80ml Sahne 
Sonstiges
Schokoladen Cakesicle Geo Rezept

So geht‘s

Als erstes bäckst du einen Boden oder du hast vielleicht noch einen Biskuit oder einen Deckel von einem Kuchenboden eingefroren, den du als Krümel zerkleinern kannst.
Ansonsten gehts ans backen

Für den Boden:

Mehl mit dem Backpulver vermengen und beiseite stellen.

Öl mit der Buttermilch vermischen und auch beiseite stellen.

Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, bis die Masse das 3 fache Volumen angenommen hat und Apriko farbig ist. Nun Öl und Buttermilch auf niedriger Stufe dazu geben und vermengen. Mehl mit dem Backpulver löffelweise beigeben und wieder vermengen, bis der Teig eine homogene Masse ist. Teig nun in eine Backform oder Backring geben (die Größe spielt keine Rolle) und bei 175 °C ca. 30-35 Minuten backen. Stäbchenprobe

Kuchen komplett auskühlen lassen.

 

In der Zeit kannst du die Schokolade Temperieren oder die Melts schmelzen. Achtung Schokolade ist super empfindlich und mag weder zu starke Hitze noch Wasser. Deshalb muss sie Temperiert werden, damit du im Anschluss feste und knackige und sogar glänzende Schokolade hast.

Es ist gar nicht schwer, aber du benötigst einen einfachen Thermometer. Die Schokolade sollte über dem Wasserbad auf 45 °C erhitzt werden. Dabei ständig rühren und Temperatur im Auge behalten. Wenn die 45 Grad erreicht sind, dann gebe ich die Schüssel in ein Eisbad, damit es nicht so lange dauert, bis die Schokolade wieder bei 27 °C ist. Hat sie die 27 °C erreicht, darf sie noch einmal auf 31,5 °C erwärmt werden. Nun hat sie die beste Konsistenz um bearbeitet zu werden.

Dieser Vorgang ist super wichtig um Kristalle aus der Schokolade zu lösen, damit sie später wieder fest wird. Ist sie einmal wieder fest, muss der Vorgang wiederholt werden.

Ist deine Schokolade zum bearbeiten bereit, kannst du sie mit Hilfe eines Pinsels in deine Herzmouldfüllen und die Form mit Schokolade auskleiden. mit richtiger Schokolade reicht eine Schicht. Bei Deco Melts musst du zwar nicht temperieren und der Vorgang geht super schnell, dafür benötigst du 2-3 Schichten =)

 

Zerbrösele nun ganz fein deinen Kuchen und gib ihn in eine Schüssel. 

Raspel Zartbitter Schokolade klein und gebe sie auch in eine separate Schüssel. 

Koche Sahne auf und gebe sie kochend über die geraspelte SchokoladeNun mit dem Schneebesen so lange rühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Etwas abkühlen lassen. 

Die abgekühlte Ganach zu den Krümeln geben und von Hand vermengen und gut verkneten. Ich mache dies immer schrittweise, so lange, bis ich kugeln Formen kann, die nicht zerfallen. Dann habt ihr die perfekte Konsistenz  

Nun kommt die Masse bis fast am Ende der Form eingedrückt. Behalte dir noch etwas Luft für das verschließen des Küchleins.
Um die Cakesicles zu verschließen, brauchst du nochmals flüssige Schokolade.
Ich gebe die süßen Sicles für 20 min in den Froster und dann löse ich sie vorsichtig aus der Form. Mit etwas Gold und kleinen Blüten, Streuseln oder Gefriergetrockneten Früchten kannst du sie dekorieren.
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.