Erdbeer Vintage Torte - Diabetiker Torte ūüćď

ZUBEREITUNG: EASY

Mein Wort

Soooo meine lieben, was auf meinem Blog noch unbedingt gefehlt hat war diese frische Sommertorte f√ľr Diabetiker! Ich glaube es ist echt hart wenn man immer darauf achten muss, wo wieviel Zucker drin ist und zudem wie es einem nach einem normalen St√ľck Kuchen geht! Hier eine super leichte und frische Variante mit Birkenzucker! Hey und noch etwas, Birkenzucker schadet KEINEMūüėÖ so gut wie keine Kohlenhydrate und nichts raffiniertes! Also unbedingt mal ausprobieren! Diesen Zucker gab es vor kurzem super g√ľnstig in einem Discounter! Der ist normalerweise echt Schweine teuerūü§≠

Zutaten

4 Eier 
25g Birkenpuderzucker
3,5 El heißes Wasser
100g Birkenzucker
75g Mehl 
50g Speisestärke
1 pack Backpulver 
F√ľllung¬†
125g Quark 
100g Sahne 
1 pack Sahnesteif 
200g Creme fraich 
30g Birkenzucker
1-2 Schalen Erdbeeren
Buttercreme 
150g Birkenzucker
3 Eiweiß 
250g Butter
Sonst noch
Roségold Puder 
Birkenpuderzucker
Wasser 
Lebensmittelfarbe Pink
        

So geht‚Äės

Mehl Stärke und Backpulver vermischen und sieben und beiseitestellen!
Das Eiwei√ü in ein saubere-fettfreie Sch√ľssel geben und ca. 1-2 min mit einem Handr√ľhrger√§t oder einer K√ľchenmaschine und dem dazugeh√∂rigen Schneebesen schlagen, dann den Birkenpuderzucker dazugeben und so lange schlagen bis es sehr steif ist!¬†
Das Eigelb und die 3,5 El warmen Wasser sehr schaumig schlagen, Ca. 2 Minuten! 
Nach und nach den Birkenzucker dazugeben und richtig lange schlagen lassen, bis eine wunderschöne (sie ist wirklich schön) Masse entsteht! 
Nun kann das Eiweiß und die gesiebte Mehl/Stärke/Backpulver Mischung mit untergehoben werden! Vorsicht!!!! 
Wir wollen ja unsere sch√∂ne Luft behalten!¬†Anschlie√üend sofort in den Backofen bei 175 ¬įC 40 Minuten backen
ACHTUNG: der Backofen darf während des backens nicht geöffnet werden, sonst fällt euch der Kuchen zusammen und er ist nicht mehr schön hoch! 
Nach dem Backvorgang, den Kuchen ca. 15 min im Ofen mit einem Kochl√∂ffel zwischen der Backofent√ľre ausk√ľhlen lassen!¬†
Dann vorsichtig auf ein sauberes k√ľchentuch st√ľrzen! Den Vorgang nach 15 min wiederholen, so dass er wieder auf der Ursprungsseite liegt!
 
F√ľr die Swiss Buttercreme die Eiertrennen am besten √ľber 3 Gef√§√üe das im 3. auch nur die landen, die tats√§chlich kein Eigelb abbekommen haben!¬†
Sonst ist alles umsonst und ihr habt einen mega EierVerbrauch! 
Nun die Eier mit dem Zucker √ľber dem Wasserbad bis 60 ¬įC erhitzen, so dass der Zucker sich gel√∂st hat!¬†¬†
St√§ndig r√ľhren, damit ihr kein Spiegelei an den Seiten bekommt¬†¬†
Diesen Test könnt ihr auch machen indem ihr zwischen den Fingern das Eiweiß reibt!  
Wenn es nicht mehr knistert ist der Zucker gelöst! Vorgang ca. 5 Minuten!  
Nun die Masse kaltschlagen bis sie so steiff ist, dass sich spitzen bilden!  
Nun die Maschine auf die niedrigste Stufe schalten und die Butter langsam zuf√ľgen!¬†¬†
Jetzt darf die Butter gute 15 Minuten auf der Stufe schlagen bis die Creme super gedickt ist!  
Keine Sorge, zwischendrin sieht es so aus als w√ľrde es nichts werden, das ist aber ganz normal!¬†
Im K√ľhlschrank h√§lt sich die Buttercreme 3 Tage! Muss danach aber nochmal aufgeschlagen werden deshalb mache ich sie IMMER frisch!¬†¬†
Creme nun bei Zimmertemperatur (nicht im Sommer wie bei mir bei 30 ¬įCūü§£,¬†
da ab in den K√ľhlschrank aber nach oben, da ist es am w√§rmsten) beiseite stellen und die F√ľllung vorbereiten!¬†
F√ľr die F√ľllung die Sahne steif schlagen und wieder kalt stellen!¬†
Nun Quark, Mascarpone und den Birkenzucker vermengen und kurz aufschlagen! Die Sahne unterheben und kalt stellen! 
Erdbeeren schneiden und 70g davon p√ľrieren und in die Creme mischen. Den Rest in W√ľrfel schneiden und auch unterheben.
Zusammensetzen
Boden 2x durchschneiden
Den untersten hebt euch f√ľr ganz oben auf!¬†
Erster Boden auf ein Cakeboard mit etwas Buttercreme geben! 
Mit einem Spritzbeutel und der Buttercreme einen Rand ziehen!  
Die Mitte mit der F√ľllung bef√ľllen!¬†
Nächster Boden! Nächster Rand etc
F√ľr 30 Minuten in den K√ľhlschrank¬†
Nun nochmals etwas Buttercreme Auftragen und mit einer Spachtel glatt streichen! So dass man die Böden noch gut erkennen kann!
Den Rand der oben entsteht habe ich dieses mal so stehen lassen weil ich ihn mit Bronze bestreichen wollte, also sogar in Szene setzen ūüėÖ‚ėļÔłŹ¬†
ab in den K√ľhlschrank f√ľr 30 Minuten!¬†
F√ľr die R√§nder r√ľhrt ihr etwas von eurem Bronze Puder mit etwas klarem Alkohol anr√ľhren und die R√§nder einpinseln¬†
Die Erdbeeren sortiert dekorieren (von groß zu klein) und auch bepinseln! 
Birkenpuderzucker mit Wasser und Lebensmittelfarbe anr√ľhren bis es fl√ľssig ist und auch am Rand verteilen!¬†
Mit dem Bronzepinsel mit dem ihr alles bepinselt habt, könnte ihr nun Linien in euren Puderzuckerguss ziehen 
Noch ein paar Spritzer vom Bronzewasser und fertig ūüėćūüćď

Ganz viel Freude und vor allem gutes genießen

ūüćďūüćďūüćď

Zur√ľck zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Ver√∂ffentlichung freigegeben werden m√ľssen.