Klassische Pavlova

Geposted von Elena Riexinger am

ZUBEREITUNG: EASY

Klassische Pavlova

Was ist eine Pavlova

Eine Pavlova ist die größte Backzicke die ich kenne! Sie mag keine feuchte und heiße außen Temperaturen! Sie ist beleidigt wenn man sie nicht im Ofen in Ruhe „runterkommen“ und auskühlen lässt!Wennman sie nicht auf Federhänden trägt, bricht sie sich einfach in tausend Teile! AAAAAAAAABER wenn man sie behandelt wie sie es gerne hätte ist sie die Fee unter allen Torten und Kuchen! DiePavlovakommt aus dem Raum Neuseeland und Australien - beide sind sich sicher, dass sie sie erfunden haben! Naja egal wer, es war eine super Idee! Die pavlova ist außen super schön kross und knusprigwie beiuns im Schwabenland das Schäumchen dafür aber innen saftig, fluffig und weich! Mit der Kombi der Sahne und des Quarks ist sie wirklich ein Traum! 

Zutaten

4 Eiweiß 
200g Zucker 
2 Tl Stärke 
2 Tl Essig
200ml Sahne 
1 pack Sahnesteiff
1 pack Vanilln
Früchte nach Wahl 

So geht‘s

Backofen auf 130 °C heizen.
Einen ca. 20 cm Durchmesser Kreis auf dem Packpapier zeichnen! Dieses nun umdrehen und ins Backblech geben! 
Eiweiß mit dem Salz steif schlagen! Wenn das Eiweiß steif ist, den Zucker einrießeln lassen!  
Und so lange weiter schlagen bis der Zucker sich gelöst hat und eine Spitze stehen bleibt siehe Bild!         
Nun noch den Essig dazu und kurz schlagen und zum Schluss die Speisestärke!  
Mit 5 Löffeln einen Boden bilden, die Mitte darf gerne mehr haben,  
da wir mit dem Rest die Wände ziehen und somit da wieder Masse aufgetragen wird!  
Dies könnt ihr super schön mit einer Spritzrülle machen! Das darf auch ganz querbeet aussehen - finde ich 😍 
Nun auf 100 °C herunter schalten und 1 1/2h Trockenen lassen und NIEMALS den Backofen öffnen 
Wenn eure 1 1/2h vorbei sind! Öffnet ihr den Ofen immer noch nicht! Sie mag es einfach noch gerne kuschelig warm 💕 
Erst nach ca. 1h könnt ihr einen Holzlöffel in eure Ofentüre geben und überNachtkomplett abkühlen lassen!  
Am nächsten morgen mit der größten Vorsicht eure Pavlova vom backpapaier trennen und auf eine servierplatte geben!  
Dort wo sie auch später sein soll! Sie ist wirklich super empfindlich und kann euch schnell reißen! Früchte waschen und abtrocknen!  
Nun die kalte Sahne steif schlagen und unter dem schlagen das Sahnesteif zufügen!  Ein paar Früchte klein schneiden oder wie hier Träubchen mit unter die Sahne heben!
Nun vorsichtig mit einem Löffel auf die Pavlova geben! Die Früchte darüber geben und gleich servieren 😍🌸👌🏼  
Die Pavlova ist ein Traum !!!!!! Wie eine Fee wenn man sie richtig behandelt und vor allem wenn sie KOMPLETT fertig ist!  
Mit Creme und Früchten💕 wow!!!!!!

Fertig ist die Wolke 7 💗💕