Kuchen in der Waffel

Geposted von Elena Riexinger am

ZUBEREITUNG: EASY

Wie immer habe ich eine Idee! Aussehen und Geschmack 😅 dann steh ich beim machen und schmeiße meinen ganzen Plan um 😂 
diesesmal wurde aus Schokolade eine Frucht Mischung mit Schokoladenboden! Definitiv, es kam mega gut an! 
Perfekt für den Sommer, als frisches Kucheneis! Naja nun wars fertig 😎 
Aber plötzlich hatte ich 2 große Fragezeichen im Gesicht! 
1. wie transportiere ich die Waffeln und 2. wie isst man sie 😅 auch hierfür gab es eine Lösung! Schaut einfach die Bilder an!

Zutaten für 24 Stück

Ich habe nur 12 gemacht - allerdings hatte ich die Hälfte an Biskuit über! Deshalb die Menge nun für 24 Stück ;-) und weg kommen sie sowieso!! 
Biskuit 
4 Eier
25g Puderzucker gesiebt 
100g Zucker 
3,5EL heißes Wasser
75g Mehl
50g Speisestärke 
250g Schokolade Zartbitter oder Vollmilch 
1 Glas Marmelade nach Wahl (Erdbeere)
Etwas Obst passend dazu (Erdbeere)
750g Quark 
300g Creme fraiche 
2 pack Vanillezucker 
75g Puderzucker 
Etwas Himbeeraroma 
6 Blatt Gelatine 
Sprinkles nach Wahl
24 Waffeln 

So geht‘s

Hier gehts zum Biskuitt

Also es ist wirklich alles super einfach! 
Ihr backt euren Biskuit, so wie im angehängten Link, beschrieben! 
Dann nehmt ihr eure Waffeln und tunkt sie mit der Öffnung in eure geschmolzene Schokolade und lasst sie kurz abtropfen, so dann die Sprinkles nachher nicht mit der Schokolade verlaufen! 
Nun mit einem kleinen Löffel die Sprinkles auf die Schokolade geben! 
Vllt macht ihr dass über einer extra Schüssel falls welche mit Schokolade behafteten wieder zurück fallen und ihr nachher eine Schoko Party habt 😅
Mit der restlichen Schokolade könnt ihr die waffelspitzen befüllen! 
Das hab ich als Kind vor allem am meisten geliebt und mich immer auf die Spitze gefreut 😅
Nun schneidet euren Biskuit in 4 gleichgroße Teile! 
Hier stecht ihr wie ihr unten auf dem Bild sehen könnt, Kreise aus! Ich habe die Größe der Waffel angepasst der untere war kleiner wie der obere! 
Nun mit Marmelade bestreichen und wer mag darf auch noch Obst darauf geben! Bsp eine Scheibe Erdbeere oder Neltarine vllt sogar eine Blaubeere! 
Ganz nach geschmack! Ich habe leider kein Foto davon gemacht! 
Gebt eure kleine Küchlein nun in die Waffel und bestreicht sie nochmal mit einem Klecks Marmelade! 
Nun geht’s zur Haube 🤩🍦
Ganz einfach - wie immer!!! Quark Puderzucker und Creme fraiche kurz aufschlagen und etwas von dem Aroma dazugeben! 
Wer das nicht mag sondern lieber mit Marmelade den Geschmack in die Creme bringen mag, der darf 4EL Marmelade aufkochen bis sie flüssig geworden ist und etwas abkühlen lassen und in die Creme geben! Diese nun wieder für 15 Minuten zugedeckt kaltstellen! 
Nun die Gelatine in kaltem Wasser einweichen! Wenn sie weich ist mit 3El der Creme zum verlaufen bringen und anschließend zurück in die Creme geben und diese nochmals schön mit dem Handschneebesen vermengen! 
Ich hab sie jetzt nochmal für 15 Minuten in den Kühlschrank und dann erst auf die Waffeln gespritzt🍦.
Nun die Sprinkles auf die Creme geben und für mind. 2h, zugedeckt, kaltstellen 💕💕
Am gleichen Tag verzehren !!!

Tipp

Wenn ihr habt! Stellt die Waffeln einzeln in Weckgläser! Sieht auch super aus! Ich wollte sie eigentlich legen aber hab dann festgestellt, dass die Creme zu schnelle verläuft - weil sie ja noch nicht fest ist. Hier hätte ich eher eine Frischkäse Creme machen müssen, denn diese „steht“ fester! 

Andere Füllung

Ihr könnt natürlich unter den Kuchen auch noch ein Eis füllen! Das bedeutet aber, dass die Waffel IMMER im Gefrierfach oder in der Kühlbox sein muss! Eis leicht antauen lassen und dann einfach eine Kugel oder ein Esslöffel Eis eurer Wahl über die Schokolade geben und wieder ins Kühlfach, mit einer Frischhaltefolie abgedeckt! Bei jedem Vorgang rausnehmen und schnell wieder gefrieren! Somit wäre es wirklich ein Eiskuchen, da der Biskuit und die Marmelade so wie die Creme gefriert! Aber sicher auch super erfrischend!

Ganz viel spass beim Nachbacken