Himbeerschnitte mit Schokodrops und Tonkazucker

Etwas frisches, etwas fruchtiges, etwas einfaches und einfach etwas unbeschreiblich leckeres 😃
Die Himbeerschnitte
Ich kann gar nicht so recht sagen wie viele Stücke ich gegessen habe. Aber viele 😃
Probiert sie gerne mal aus 

Zutaten

Für ein Backblech (auf meinen Bildern ist es die hälfte der Menge)

250g Butter 
160g Zucker 
5 Eier 
1 pack Vanille Pulver
300g Dinkelmehl typ 630 
150g Speisestärke 
1 Prise Salz
3 Tl Backpulver 
80-100ml Milch 
Abrieb einer Bio Zitrone
Ca. 300g Himbeeren
3 TL Tonka Zucker zum bestäuben 
Etwas Honig 
2El backfeste Schokodrops für oben drauf  
Etwas Goldpuder ;-)

So geht‘s

Als erstes Mehl, Speisestärke und Backpulver vermengen und beiseite stellen. Die restlichen Zutaten abwiegen und beiseite stellen.  
Die Butter mit dem Zucker und dem Vanilin sehr schaumig verrühren. Dann nach und nach die Eier dazu geben.
Milch und Mehlgemisch im Wechseln dazu geben und alles miteinander schaumig vermengen. Ich habe den Schneebesen Aufsatz dafür genommen.
Zitronenabrieb dazu. 
Nun das Backblech mit einem Backpapier auslegen. Man kann es auch einfetten, dann wird der Kuchen am Rand und unten etwas schöner. 
Teig hinein geben. Himbeeren darauf verteilen sowie die Schokodorops, Honig und den Tonkazucker.
Bei 175 °C für 35 Minuten backen 
Hier könnt ihr auch eine Stäbchenprobe machen
Auskühlen lassen und geniiiiiieeeeessen 😍😍😍
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.