Lea‘s und Lucas‘ Ballon Torte

Geposted von Elena Riexinger am

Biskuit mit Quark und Frucht

2

ZUBEREITUNG: EASY

Happy Birthday meine lieben kleinen Freunde !!!! Eure Zoey 🌸🎈

Zutaten

Für den Bikuit 20 cm 
In 2 Formen oder immer erstmal nur die Hälfte der Menge und auf 2x backen 
6 Eier 
25g Puderzucker 
150g Zucker 
4,5 El heißes Wasser 
110g Dinkelmehl 640 Typ
75g Speisestärke 
2 Msp. Backpulver 
Für die Füllung 
250g Quark 
100g Sahne 
Früchte so viel ihr wollte und was ihr wollt 
Puderzucker nach Geschmack 
Lemon Curd 
Himbeere Marmelade 
Für die Swiss Buttercreme 
3 Eier 
150g Zucker 
250g Butter 
Wilton Gelfarben 
2 Strohhalme 
Ballons 
Etwas Helium oder eine gute Luftpumpe
2 Schaschlikspieße 
2 schöne Röhrchen

So geht‘s

Mehl Stärke und Backpulver vermischen und sieben und beiseitestellen!
Das Eiweiß in ein saubere-fettfreie Schüssel geben und ca. 1-2 min mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine und dem dazugehörigen Schneebesen schlagen, dann den Puderzucker dazugeben und so lange schlagen bis es sehr steif ist! 
Das Eigelb und das heiße Wasser sehr schaumig schlagen, Ca. 2 Minuten! 
Nach und nach den Zucker dazugeben und richtig lange schlagen lassen, bis eine wunderschöne (sie ist wirklich schön) Masse entsteht! 
Nun kann das Eiweiß und die gesiebte Mehl/Stärke/Backpulver Mischung mit untergehoben werden! Vorsicht!!!! Wir wollen ja unsere schöne Luft behalten! 
Anschließend sofort in den Backofen bei 175 Grad  25 Minuten! Ich habe 2 Backformen á 20cm verwendet! Beide sollten die gleich Menge haben damit keiner schneller als der andere fertig ist weil - 
ACHTUNG: der Backofen darf während des backens nicht geöffnet werden, sonst fällt euch der Kuchen zusammen und er ist nicht mehr schön hoch! 
Nach dem Backvorgang, den Kuchen ca. 15 min auskühlen lassen dann vorsichtig auf ein sauberes Küchentuch stürzen! Den Vorgang nach 15 min wiederholen, so dass er wieder auf der Ursprungsseite liegt! 
Wenn die Böden vollständig ausgekühlt sind jeweils einmal durchschneiden! Und zugedeckt aufbewahren!
Man kann die Böden auch gut 1-2 Wochen im Gefrierfach gefrieren und aufbewahren!
Buttercreme:
Butter in kleine Stücke schneiden und weich werden lassen (sehr weich aber nicht flüssig - bitte nicht in die Mikrowelle) 
Die Eier trennen und das Eiweiß und den Zucker in eine Wasserbad Schüssel geben und auf einen mit etwas Wasser gefüllten Topf stellen!
Die Schüssel sollte das Wasser nicht berühren! Das versuche ich generell nie zu machen, denn auch Schokolade ist beleidigt wenn sie zu heiss wird) 
Auf niedriger Stufe das Wasser erhitzen! So lange bis der Zucker sich komplett aufgelöst hat! Das könnt ihr sehen wenn ihr mit einem
Thermometer misst / 60 Grad dann ist super 
Oder eben Gefühl 😅
Ständig mit dem Handbesen rühren, damit das Eiweiß nicht am Rand fest wird! 
 
In der Zeit mache ich die Füllung nebenher, da ich eine Küchenmaschine habe! Solltet ihr dies nicht haben, macht doch erst die Buttercreme fertig ☺️
Einmal die Früchte waschen und beiseite stellen! Für die Creme die Sahne steif schlagen, wenn ihr wollt und habt macht mich ein halbes Päckchen Sahne steif dazu! Nun in einer anderen Schüssel den Quark mit dem Puderzucker und Vanillin kurz aufschlagen! Sahne und Früchte unterheben! Fertig :-) ab in den Kühlschrank! Bitte nicht vergessen das Eiweiß immer wieder zu rühren! 
Nun wenn der Zucker sich aufgelöst hat, in eine Schüssel geben und so lange schlagen bis die Schüssel von außen fühlbar ,,kalt" ist und das Eiweiß super schön fest ist! Sieht zum reinliegen aus! 
Nun die weiche Butter auf niedrigster Stufe stückchenweise einbinden! 
Ca 10-15 Minuten weiter schlagen lassen! Stufe immer noch niedrig! Ich schau bei diesem Vorgang nie in die Schüssel weil es zwischendrin mal so aussieht als würde es nichts werden und ich dann Panik bekomme! Sie wurde bisher aber IMMER perfekt! 
Nehmt jeweils für eure Farbklekse 2 TL Creme ab und färbt sie ein! Ich verwende hierfür Wilton Gelfarben! 
Nun könnt ihr die Torte befüllen! Und zwar spritzt ihr mit der Buttercreme entlang des Boden einen Kreis und in der Mitte füllt ihr ihn mit jeweils einer Marmelade aus und befüllt darüber die Quark Früchte Creme! Setzt den nächsten Boden drauf und macht das gleich nochmals! 
Nun gleicht eure Unebenheiten mit etwas Buttercreme aus und stellt den Kuchen zuerst in den Kühlschrank für ca 30 Minuten!
Die Buttercreme bewahre ich aber seither bei Raumtemperatur auf damit sie nicht zu fest wird! 
Wenn die 30 Minuten um sind, bestreicht ihr die Torte noch ein weiteres Mal mit der restlichen Buttercreme - auch den Deckel! 
Nun nehmt ihr entweder eine Spachtel oder ein kleinen Löffel uns setzt die Farbklekse auf die Torte! 
Die Punkte hab ich mit Wattestäbchen gesetzt! Und nun wieder ab in den Kühlschrank 😍
In der Zeit bis zum Verzehr mache ich den Luftballon Topper! Und zwar befülle ich die kleinen Ballons auf unterschiedliche Größen mit Helium und Schnüre sie nebeneinander zusammen! Diese beiden Enden binde ich an zwei Schaschlikspieße und stecke diese in 2 schöne Röhrchen! Den Topper nun auf der Torte anbringen und VOILÁ😍🌸

Ihr lieben kleinen Mäuse, es ist so wunderschön, dass es euch gibt und wir euch beim Großwerden zuschauen dürfen! Wir haben euch sehr gerne 🌸💖