Einhorn Hefezopf

Einhorn Hefezopf

ZUBEREITUNG EASY

Also Einhörner sind ja nach wie vor die Könige unter den Pferden und sind wir mal ehrlich, Pferde sterben bei den Mädels NIE aus. Ich glaube und bin mir ziemlich sicher, das bleibt ein Thema wie das heiraten eben auch 😅 so und nun eben ein Klassiker verbunden mit etwas seeeeeeehr beliebten! Der Regenbogen Hefezopf mit Einhorn 🌈🦄 (selbst bei dem Emojis nicht mehr weg zu denken) 

Zutaten

500g Mehl
1Hefewürfel 
110g Zucker 
250ml Milch 
125g Butter  
0,5 Fläschchen Zitronenaroma 
1Ei
2pr. Salz
Goldpuder
Streusel "Dancing Queen" 
Streusel weiß für Wolken 
Streusel gelb 
Streusel Orange
Kerze Einhorn

so geht´s

Hefe mit 60g von dem Zucker verrühren bis die Hefe flüssig ist! 
Fest und fest flüssig ... JAP!!!! Das geht wirklich😅 
Milch im Topf erwärmen bis sie lauwarm ist Nicht heiß!  
Mehl in die Schüssel und in der Mitte und außen  eine kuhle machen! In die Mitte kommt später die Hefe! 
Nun seitlich den restlich Zucker, Butter, Ei, Salz und Aroma verteilen! 
Nun 4 El von der warmen Milch zur Hefe geben und verrühren! Noch 1 gehäuften El Mehl dazu geben und 5 min so gehen lassen! 
Anschließend in die Mehlkuhle in der Mitte geben, Restliche lauwarme Milch in die Schüssel und lange kneten! Bis die Butter vermengt und nicht mehr sichtbar ist! 
Nun den Teig mit einem feuchten Tuch bedecken  und den Teig aufs 3 Fache gehen lassen! 
Wenn der Teig die gewünschte Form hat, mit befeuchteten Händen aus der Schüssel nehmen und auf eine bemehlte Fläche geben! 
Soooooooo was jetzt ganz wichtig ist: den Teig nochmals durchkneten auf der bemehlten Fläche und immer wieder das Mehl auf der Arbeitsfläche ,,auffüllen"
Nun hat der Teig so ne richtig tolle Form und ist auch nicht mehr so klebrig in seiner Form! 
Das nächste Manko was unbedingt gemacht. Nun machen wir eine lange „Wurst“ und schneiden uns 4 gleich große Stücke.
Ein Stück davon teilen wir in zwei - das werden die Wolken. Die anderen teilen wir jeweils nochmals und machen wieder Würste. Immer zwei Würste miteinander verdrehen und zum Halbkreis legen. So lange bis ihr einen Regenbogen mit 3 Bögen habt.
Die Wolken habe ich in 3 Stränge nochmals unterteilt und ein Zopf geflochten. 
Unten an die Regenbogenenden legen.
Mit einem Eigelb bestreichen und ab geht's in den Ofen! 
Bei 175 °C ca. 25-30 min backen
Nach dem backen rühre ich Puderzucker mit Wasser oder Milch an (Milch nur dann, wenn es am gleichen Tag verzehrt wird)
Diese streiche ich auf die Stränge und gebe die Streusel schnell darauf bevor die Masse trocknet 
Und das war es schon 😍
Kerze einstecken (stehend nicht liegend wie auf dem Bild) 
Ein wirklich ganz ganz tolles Rezept! Und das Aroma ist wirklich auch ein Muss, macht so einen tollen Geschmack! 
Probiert es aus ihr werdet sehen 
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.