Celebrations Torte - Schoko Mohrenkopf mit Eierlikör

Geposted von Elena Riexinger am

Ein neues Jahr, ein neuer Abschnitt, eine neue Chance, eine neue Freude, ein neuer Mut und eine neue Energie.

Ein Wechsel rein als Zahl und doch so bedeutsam. Was wollen wir ändern? Wollen wir etwas ändern?

Was nehmen wir mit? Was lassen wir zurück? Egal was es ist, es ist ein Grund zur Freude und zu feiern. 

Celebration

Zutaten

Boden ca Form 17,5cm
4 Eier
260g Zucker 
60g Kakao 
350g Mehl (Dinkel typ 630)
3/4 pack Backpulver 
130ml Öl
250ml Milch

Füllung
250g Mascarpone 
6 Mohrenköpfe
3 EL Eierlikör (oder nach Geschmack)
Aprikosen Marmelade 

Außen
Swiss Meringue
3 Eiweiß
150g Zucker
250g Zimmerwarme Butter 

Sonstiges 
Lebensmittelfarbe rot 
Celebrations Sprinkles 
Caketopper New year 
Etwas Blümchen

Cakeboard

 

Alles was ich zum Torte backen benötige

Zu den Produkten 

So geht´s

Als erstes backst du den Boden 
Hierfür Mehl und Kakao mit dem Backpulver vermengen und beiseite stellen. Öl und Milch vermengen und beiseite stellen. Die Eier mit dem Zucker sehr schaumig rühren ca. 5 Minuten. Lieber länger wie kürzer. 
Dann darf das Ölgemisch dazu und Löffelweise das Mehlgemisch hinterher und alles nochmals vermengt werden. 
Nun für ca 55-60 Minuten in den Ofen bei 170 °C 
Kuchen in der Form auskühlen lassen 

Nun die Buttercreme 
Hierfür das Eiweiß vom Eigelb trennen. Es darf wirklich KEIN Eigelb mit beim Eiweiß landen. Wir verwenden nur das Eiweiß.
Nun Eiweiß und Zucker über dem Wasserbad erwärmen. Das ganze darf auf 60 °C erhitzt werden. Die 60 °C hast du erreicht, wenn du mit zwei Fingern in der Masse keinen Zucker mehr fühlen kannst. Dies dauert ca. 3-5 Minuten.
Anschließend nach dem erhitzen füllst du das Eiweiß in eine neue Rührschüssel um und schlägst es ca 10
Minuten wieder kalt. Dann kommt noch die Zimmerwarme Butter in Stücken dazu und das ganze wird nochmals 15 Minuten geschlagen. Achtung es sieht zwischendrin aus, als würde es sich trennen. Die Masse bindet sich allerdings wieder dann, wenn Butter und Eiweiß die gleiche Temperatur angenommen habe. Also etwas Geduld ist gefragt. Noch einfärben und fertig. Jetzt nur noch die Masse in einen Spritzbeutel abfüllen 

Nun kommt die Füllung
Hierfür alle Zutaten einfach kurz miteinander verrühren:-) 

Das Stapeln
Als erstes werden eure Böden in ca. 3-4 Böden geschnitten. Wir wollen den untersten Boden nachher ganz oben. Denn dieser ist vom backen schon sehr gerade. Den ersten Boden kleben wir mit der Buttercreme auf ein Cakeboard und gebt den ersten Boden darauf. Nun mit dem Spritzbeutel am Rand des Kuchenbodens einen Buttercreme Ring aufspritzen. Die Mitte mit Marmelade bestreichen und der Füllung ausfüllen.  Dann kommt der nächste Boden darauf. Diesen kann man jetzt wunderbar gerade drücken. 
Und nun wieder von vorne, bis ihr beim letzten Boden seid. Dieser kommt dann verkehrt herum drauf.
Nun wird mit der restlichen Buttercreme die Lücken gefüllt und nochmals die Torte LEICHT eingedeckt. Mit Hilfe einer Spachtel, könnt ihr die Creme abziehen und glatt streichen. 
Nun noch mit den Streuseln, den Blumen und dem Caketopper dekorieren und fertig seid ihr. 
Ich habe noch an einem 1/4 etwas DRIP in lila herunter laufen lassen. Hierfür habe ich die lila Melts aus meinem Shop verwendet :-)
Die Blumen habe ich mit einem Strohhalm in die Torte gesteckt

So das war es nun 😃 
Ich hoffe ihr hattet eine Menge Freude und ich bin gespannt wie sehr euch dieser Kuchen schmeckt 
❤️

Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn du mich auf Instagram oder Facebook beim nachbacken verlinkst