Bratapfel Muffins als Adventskranz

Geposted von Elena Riexinger am

Im Advent gibt es so viele Möglichkeiten Weihnachten noch mehr zu genießen und sich die Freude ins Haus, oder besser Gesagt in den Magen zu rufen😃
Heute habe ich für euch Bratäpfel Muffins mit etwas Marzipan - was aber kein Muss ist, und einer schönen essbaren weihnachtlichen Deko

Zutaten

Ca. 16-20 Muffins

3 größere saure Äpfel 
3 Tl Zimt 
1 pack Vanillin
100g Marzipan (kein Muss) 
120g Zucker
150g Butter
2 Eier
20g gehackte Mandeln 
200g Mehl ( ich verwende immer dunkel 630)
3Tl Backpulver
150ml Milch 

Topping:
250g Quark
250g Mascarpone
100g Sahne 
50g Puderzucker oder nach Geschmack
Zimt
Etwas Vanille (Schote, Aroma, oder Vanillin)

SONSTIGES

Cupcake Förmchen
1B Rosentülle
Chico Streusel red M
Zuckerstangen (meine sind Macarons, du kannst aber auch welche aus Zucker nehmen oder eines meiner Macaron Rezepte testen) 
Snowflakes Ausstanzer 
weißen Fondant
Weihnachtlicher Keks Ausstecher deiner Wahl (Ginger men)
Lebensmittelfarbe grün
Tortenplatte Gold 

So geht‘s

Als erstes stellst du dir alle Zutaten bereit.
Mehl und Backpulver vermengen.
Äpfel entkernen und in kleine Würfel schneiden (mit Schale). Die Apfel Stücke kochst du mit 3El Zucker, welche du von deiner abgewogenen Menge nimmst, den Zimt und dem Vanillin auf. Lass esgerneauchetwas karamellisieren.
Ist das Wasser verkocht und die Äpfel leicht karamellisiert, kannst du denn Marzipan in kleinen Stücken dazu geben und unterheben.
Nun geht es an den Teig. Backofen auf 180 °C vorheizten.
Butter mit dem Zucker sehr schaumig schlagen und nach und nach die Eier dazu geben.
Milch und Mehl im Wechsel dazu, bist du eine feine homogene Masse hast.
Von der Apfel Masse nun die Hälfte zum Teig geben und unterheben. Teig in die Förmchen füllen (ca. 80% voll) und mit der restlichen Apfel Masse bedecken.
Bei 175 °C für 20-25 Minuten backen
- Stäbchenprobe

Sind die Muffins fertig und angefühlt magst du dich an das Topping.
Alle Zutaten Kalt in eine Schüssel geben und mit dem Puderzucker und den Gewürzen aufschlagen. Farbe dazu geben und fertig😃
Tolle nun in einen Spritzbeutel geben und Topping einfüllen. 

Die Cupcakes im Kreis anordnen.
Aufspritzen je Cupcake: in der Mitte beginnen und nach außen einen Kreis ziehen.
Nun noch die einzelnen Cupcakes auch miteinander verbunden und eine Rose aufspritzen fertig:-)

Ganz Viel Spaß beim nachbacken und verlinkt mich gerne auf Facebook oder Instagram

ELENA