Kirschgugelhupf mit Cheescakefüllung

Geposted von Elena Riexinger am

ZUBEREITUNG: EASY

Herbst, wer liebt ihn nicht ??? Mal ehrlich, der Geruch von nassem Laub, Wärme kuschelige Kleidung, etwas warmes zu trinken, mehr Schokolade 😃 und am besten noch gesund. 
Ich liebe den Herbst mit allen Farben und Facetten.
Und ich liebe Kirschen und Schokolade 😆
Ab geht’s zum Rezept  

Zutaten

260g Zucker
4 Eier
125g Speiseöl
250ml Kirschsaft von den Sauerkirschen 
350g Mehl
3/4 pack Backpulver 
60g Kakao 
200g Frischkäse
30g Zucker 
1 Tl Tonkazucker
1 Ei
ein Spritzer Zitronensaft 
12g Speisestärke 
Deco Melts weiß 

So geht‘s

Als erstes dürft ihr Mehl, Backpulver und den Kakao vermengen und beiseite stellen. Genauso Öl und Kirschsaft vermengen.
Nun die Eier mit dem Zucker ca 5 Minuten mit einem Schneebesen Aufsatz auf höchster Stufe sehr schaumig schlagen. Nun das Ölgemisch und das Mehlgemisch nach und nach dazu geben. Die abgetropften Kirschen ebenso nochmals kurz unterheben. Gugelhupfform (je nach Form) gut einfetten.
Nun 1/3 des Teiges in eure Gugelhupfform giesen.
Den Frischkäse mit dem Puderzucker dem Ei und der Speisestärke KURZ verrühren. Nicht zu lange sonst wird es flüssig. Diese Masse nun über die 1/3 in der Form geben und die restliche Schoko Teigmasse darüber geben. Für 50 Minuten bei 170 °C backen. In der Form abkühlen lassen.
Nach dem abkühlen aus der Form lösen. Die Deco Melts erwärmen wie auf der Packung vermerkt. Nun mit einem Löffel über den Gugel die Melts spritzen/ziehen. Ggf. mit Blumen dekorieren :-)
Und fertig ist euer fantastischer Kuchen für eure Herbst und Wintertage! Im Winter schmeckt der Kuchen perfekt mit Gewürzen wie Nelken, Zimt und Muskat verfeinert 

Ich bin so gespannt was ihr sagt. Ich freue mich über jedes nachbacken. Gerne sendet mir eure Bilder oder verlinkt mich