Einhorn Bambini‘s 🩄🩄🩄🩄

Die ganze Familie ist los.
Was mich an dieser Aufgabe so sehr gefreut hat, war einfach dass ich unendlich stolz bin, dass man mir so sehr vertraut! 
Und ich so ein tolles Lob von euch allen bekomme! Das macht einem Freude und ermutigt ein weiter zu machen !!! VIELEN DANK !!! 

Zutaten fĂŒr 40 StĂŒck

Teig
4 Eier 
260g Zucker 
1/4L Milch 
60g Kakao
350g Mehl 
1pck. Backpulver
Ganach
175g Zartbitterschokolade 
150g Sahne
Außerdem 
600g Schmelzdrops 
200g Fondant 
Goldpuder 
etwas klaren Alkohol 
Zucker Mini Blumen  
Cakepop Stiele 
Lebensmittel Pinsel Schwarz 

So geht‘s

Tag 1

Der Teig :-) 
Das Eiweiß in einer fettfreien SchĂŒssel schaumig schlagen! Beiseite stellen!
Nun das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen! 
Den Kakao und die Milch dazu geben! Die Butter in StĂŒckchen dazu und zum Schluss das Mehl und Backpulver! 
Schön zu einem glatten Teig rĂŒhren und bei 175 °C fĂŒr 50-60 Minuten backen 
StÀbchenprobe
Die Hörner vorbereiten! Zwei kleine Fondant WĂŒrstchen dick zu dĂŒnn rollen und ineinander Schlingen! Mit den Goldpuder und dem klaren Alkohol, Farbe anrĂŒhren und die Hörner bepinseln 
Anschließend trocknen lassen!
Ggf. nachpinseln

Tag 2

g vom Kuchen klein zerbröseln! 
Sahne in einen Topf und zum kochen bringen!! 
Eure klein geraspelte Schokolade nun zu der kochenden Sahne dazugeben und den Topf vom Herd nehme! 
Nun die Schokolade zu euren Bröseln dazugeben und vermengen! 
Kugeln mit 20g formen (jaaaaa abwiegen ;-) so sind sie, wenn ihr eine gute Schokolade habt nachher alle gleich groß ;-)) 
diese abgedeckt mit einer Frischhaltefolie ĂŒber Nacht in den KĂŒhlschrank! Alle sollten frei fĂŒr sich liegen 
Mit der falschen Schokolade ist alles umsonst! 
Ich empfehle euch 2 ÜberzĂŒge! 
1x von Rainbowdust die cake melts
1x von den Backschwestern die Topfschokolade 
Leider gab es diese nicht momentan auf Lager so hab ich mich fĂŒr Wilton entschieden! Und ich habe leider bis zum letzten Cakepop nicht herausgefunden wie diese Schokolade behandelt werden will! Das bringt ein dann doch mal zur Verzweiflung.... naja fertig sind sie trotzdem 😆
Beides gelingt super, wobei ich sagen muss bei den Cake Melts funktioniert es erst mit einem Teelöffel Pflanzenöl!  Bei den Wilton kann ich keinen Tipp geben :-(
Sooooooo Schokolade wie auf Packung steht erwÀrmen! 
Mit euren Stiele in die Schokolade tauchen und 1,5cm in eure Kugeln stecken! 
Trocknen lassen, am besten im KĂŒhlschrank! 
Erst wenn diese Schokolade vollstÀndig erkaltet ist weiter machen! Sonst fallen sie euch beim tunken in den Topf.
Nun die Kugel in die Schokolade tauchen! 
Hier wĂŒrde ich den Stiel auch gleich noch etwas mit eintauchen! 
Schaut also dass ihr ein hohes GefĂ€ĂŸ habt! Leicht kopfĂŒber die Schokolade abklopfen! Ihr findet euren Stil! 
Jaaaa hört sich einfach an, aber man muss glaub echt etwas Geduld mitbringen! 
mit Hilfe eines Siebs, verkehrtherum, habe ich sie trocknen lassen! 
 
Wenn die Cakepops trocken sind könnt ihr eure Hörner und Blumen dekorieren! Die Ohren hab ich erst gemacht als alles drauf war, so konnte ich die GrĂ¶ĂŸe besser bestimmen! Fixiert hab ich mit dem Rest weißer Schokolade ;-) 

Voilaaaaaaaaaaaa ich find sie sooooooo zuckersĂŒĂŸ meine Bambinis

ZurĂŒck zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden mĂŒssen.